0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Kronprinz Rudolfs letzte Liebe

Folge: 2
Comedyserie, A/D/I 2006
Herbst 1888: Rudolfs (Max von Thun) Ehe mit Prinzessin Stephanie von Belgien ist gescheitert, immer öfter greift er zu Alkohol und Morphium. Seine einzige wahre Vertrauensperson ist die ehemalige Prostituierte Mizzi Kaspar (Birgit Minichmayr). Vom politischen Establishment um Premierminister Graf Taaffe (Christian Clavier) von Macht und Politik isoliert, von deutschnationalen Antisemiten bekämpft, äußert er Suizidgedanken. Während die politische Lage sich zuspitzt, eröffnet ihm die Baronesse Mary Vetsera eine neue Welt bedingungsloser Liebe.

Schauspieler:
Klaus Maria Brandauer(Franz-Joseph)
Max von Thun(Rudolf)
Vittoria Puccini(Mary Vetsera)
Alexandra Vandernoot(Helene Vetsera)
Sandra Ceccarelli(Sisi)
Christian Clavier(Taffee)
Julia Cencig(Marie Larisch)
Regie: Robert Dornhelm
Drehbuch: Klaus Lintschinger, Didier Decoin
Kamera: Michi Riebl
Musik: Ludwig Eckmann, Jörg Pfeil
Produzent: Kurt J. Mrkwicka, Ferdinand Dohna
Produktion: EOS / MR

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115