0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Leben und sterben lassen

Technik/Naturwissenschaften, GB 1972

Frühere Austrahlungen

30.05.1999, ORF eins
17.07.1999, Das Erste
06.01.2001, ORF eins
02.07.2001, SF2
09.06.2002, ORF eins
15.06.2002, ORF 2
22.06.2002, Das Erste
02.10.2002, SF2
16.10.2002, Bayerisches Fernsehen
24.06.2003, WDR
26.07.2003, MDR
31.12.2003, SF2
15.02.2004, ORF eins
01.05.2004, Das Erste
02.10.2004, WDR
28.12.2004, Bayerisches Fernsehen
05.01.2005, hessen fernsehen
06.01.2005, SWR
05.02.2005, NDR
12.02.2005, MDR
14.01.2006, Das Erste
02.12.2007, ATV
05.01.2008, Das Erste
13.02.2008, hessen fernsehen
14.05.2008, SWR
15.07.2008, WDR
28.09.2008, MDR
11.10.2008, ATV
11.11.2008, Bayerisches Fernsehen
17.11.2008, NDR
07.03.2009, kabel eins
15.02.2010, SF1
26.07.2010, ORF eins
02.10.2010, kabel eins
15.12.2010, ORF eins
Im achten Abenteuer der endlosen Serie wird Bond, James Bond (erstmals Moore, Roger Moore) nach Haiti geschickt, wo er in gewohnter Brillanz diverse Anschläge aufs eigene Leben überstehen und zu guter Letzt einen finsteren Heroinhändler ins Haifischbecken werfen kann. Als Blondine sorgt diesmal Jane "Solitaire" Seymour für Schweißausbrüche und Herzrhythmusstörungen. Als Bösewicht tut Yaphet "Dr. Kananga" Kotto alles, was in seiner finsteren Macht steht, um die Welt ins Verderben zu stürzen.

Schauspieler:
Roger Moore(James Bond)
Yaphet Kotto(Kananga/Mr. Big)
Jane Seymour(Solitaire)
David Hedison(Felix Leiter)
Bernard Lee('M')
Julius W. Harris(Teehee)
Gloria Hendry(Rosie)
Originaltitel: Live and Let Die
Regie: Guy Hamilton
Drehbuch: Tom Mankiewicz
Autor: Nach einem Roman von Ian Fleming
Kamera: Ted Moore
Musik: Linda McCartney, Paul McCartney, George Martin
Produzent: Albert R. Broccoli, Harry Saltzman
Produktion: Eon / United Artists
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115