0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Stalingrad

Western, D 1991/1992
Winter 1942/43. Die Ostfront. Indem Adolf Hitler den Ausbruch der 6. deutschen Armee aus dem Kessel von Stalingrad untersagt, opfert er 250.000 Soldaten. Hervorragende Schauspieler (Dominique Horwitz, Thomas Kretschmann, Jochen Nickel), monatelange Dreharbeiten in arktischer Kälte, Kostüme für zwölftausend Komparsen, russische Panzer aus Originalbeständen, Mitarbeiter aus halb Europa und ein Regisseur, der sich gleichzeitig auch als Produzent und Kameramann versuchte. "Stalingrad ist der Wahnsinn des Krieges schlechthin", sagt Joseph Vilsmaier. "Das Wort Anti-Kriegsfilm ist im Zusammenhang mit Stalingrad sinnlos, ein Paradox. Stalingrad allein sagt alles, was passiert ist."

Schauspieler:
Dominique Horwitz(Obergefreiter Fritz Reiser)
Thomas Kretschmann(Leutnant Hans von Witzland)
Dana Vávrová(Irina)
Jochen Nickel(Unteroffizier Manfred Rohleder)
Sebastian Rudolph(GeGe Müller)
Martin Benrath(General Hentz)
Sylvester Groth(Otto)
Regie: Joseph Vilsmaier
Drehbuch: Johannes Heide
Kamera: Rolf Greim, Klaus Moderegger, Peter von Haller, Joseph Vilsmaier
Musik: Norbert Jürgen Schneider
Produzent: Hanno Huth, Günter Rohrbach, Bob Arnold
Produktion: Royal/Bava
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113