0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Pieter Aspe - Mord in Brügge

Die Affäre Dreyse
Nach den Romanen von Pieter Aspe
Technik/Naturwissenschaften, B/D 2009

Frühere Austrahlungen

05.07.2009, ZDF
Pieter Aspe gilt mit über 300.000 verkauften Romanen als einer der erfolgreichsten Krimiautoren Belgiens. Zehn seiner Werke kaufte das belgische Fernsehen, das ZDF übernahm vorerst drei Verfilmungen der Krimireihe "Mord in Brügge" rund um Kommissar Pieter van In, der nun die Schweden-Ermittler Wallander und Beck am Sendeplatz "ZDF-Sonntagskrimi" ablöst. Den Anfang macht die "Affäre Dreyse": Kriminalist Pieter van In (Herbert Flack) und Staatsanwältin Hannelore Martens (Francesca Vanthielen) untersuchen das mysteriöse Verschwinden einer Frau und geraten dabei in das düstere Mafia- und Rotlicht-Milieu Brügges ...

Schauspieler:
Herbert Flack(Pieter van In)
Francesca Vanthielen(Hannelore Martens)
Lucas van den Eijnde(Guido Versavel)
Maaike Cafmeyer(Carin Neels)
Erik De Backer(André Bruynooghe)
Michel van Dousselaere(Roger de Kee)
Dimitri Dupont(Beekman)
Regie: Jan Matthys
Drehbuch: Hugo van Laere
Kamera: Lou Berghmans, Steven Frederic
Musik: Steve Willaert

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115