0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Resident Evil: Genesis

Komödie, GB/USA/D 2002

Frühere Austrahlungen

27.03.2005, SF1
26.05.2005, RTL
08.12.2005, SF2
11.03.2006, ORF eins
15.06.2006, RTL
19.01.2007, RTL II
18.10.2007, ORF eins
26.10.2007, RTL II
06.03.2008, SF2
04.07.2008, ATV
20.01.2011, VOX
Der Versuch, Video- und Computerspiele erfolgreich zu verfilmen, geht oft in die Hose - Paul Anderson schnitt 1995 mit "Mortal Kombat" aber nicht so schlecht ab und durfte daher im Auftrag des Produzenten Bernd Eichinger die Horror-Spieleserie "Resident Evil" inszenieren. Die Handlung ist nicht viel komplexer als beim Software-Vorbild (in einem Genforschungslabor entkommt ein tödliches Virus, das Menschen in Zombies verwandelt; dazu macht auch noch ein Computerprogramm Schwierigkeiten); die rasante Umsetzung sorgt hingegen mit zahlreichen Splattereffekten für Kurzweil bei Actionfans. Mit Michelle Rodriguez, Milla Jovovich und - auf Zombie-Seite - Heike Makatsch.

Schauspieler:
Milla Jovovich(Alice)
Michelle Rodriguez(Rain Ocampo)
Eric Mabius(Matt Addison)
James Purefoy(Spence Parks)
Martin Crewes(Chad Kaplan)
Colin Salmon(One)
Ryan McCluskey(Mr. Grey)
Oscar Pearce(Mr. Red)
Indra Ové(Ms. Black)
Originaltitel: Resident Evil
Regie: Paul W.S. Anderson
Drehbuch: Paul W.S. Anderson
Kamera: David Johnson
Musik: Marco Beltrami, Marylin Manson
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113