0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Urteil von Nürnberg

Jugendsendung, USA 1961
Vor einem US-Militärgericht in Nürnberg stehen vier ehemalige Nazi-Juristen, die mit ihren Urteilen viele Menschen in den Tod geschickt haben. Drei von ihnen (u. a. Maximilian Schell in seiner Oscar-Rolle) fühlen sich im Sinne der Anklage nicht schuldig, der Vierte, Ernst Janning (Burt Lancaster), unter Hitler zeitweilig Justizminister, hüllt sich lange in Schweigen. Erst auf einem dramatischen Höhepunkt der Verhandlung bekennt er sich als Einziger zu seiner Schuld. Stanley Kramers starbestückte Version des so genannten Juristen-Prozesses wurde mit Preisen überhäuft.

Schauspieler:
Spencer Tracy(Richter Haywood)
Burt Lancaster(Dr. Ernst Janning, Angeklagter)
Richard Widmark(Colonel Ted Lawson, Chefankläger)
Marlene Dietrich(Frau Berthold)
Maximilian Schell(Hans Rolfe, Verteidiger)
Judy Garland(Irene Hoffmann-Wallner, Zeugin)
Montgomery Clift(Rudolf Petersen, Zeuge)
Originaltitel: Judgement at Nuremberg
Regie: Stanley Kramer
Drehbuch: Abby Mann
Kamera: Ernest Laszlo
Musik: Ernest Gold
Produzent: Stanley Kramer
Produktion: Roxlom (für United Artists)
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114