0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Ninotschka

Zeichentrick/Animation, USA 1939

Frühere Austrahlungen

18.10.2012, Sky Nostalgie
"Wir können jetzt keine Filme mehr in einem Vakuum machen", erklärte Ernst Lubitsch 1939 in einem Interview und forderte: "Wir müssen Menschen zeigen, wie sie in der Realität vorkommen." So sah sie aus, die Realität, wie sie dem größten Lustspielregisseur aller Zeiten vorschwebte: ein mondänes Hotel in Paris. Ein dekadenter Lebemann aus uraltem Adel (Melvyn Douglas). Eine Russin von hoher Schönheit und ebenso hohem Rang im Politbüro (Greta Garbo). Die Verlockungen des Westens (Luxus). Die Verführungen Frankreichs (Liebe). Die Versprechungen der Heimat (Kommunismus). Und die rasiermesserscharfen Bonmots von Co-Drehbuchautor Billy Wilder. Ein Zitat als Anreißer: "Die letzten Massentribunale waren ein großer Erfolg", erklärt Ninotschka, "es wird in Zukunft weniger, aber dafür bessere Russen geben."

Schauspieler:
Greta Garbo(Ninotschka)
Melvyn Douglas(Graf Leon)
Bela Lugosi(Razinin)
Sig Rumann(Iranoff)
Ina Claire(Großherzogin Swana)
Felix Bressart(Buljanoff)
Alexander Granach(Kopalski)
Gregory Gaye(Graf Rakonin)
Rolfe Sedan(Hotelmanager)
Edwin Maxwell(Mercier)
Originaltitel: Ninotchka
Regie: Ernst Lubitsch
Drehbuch: Billy Wilder, Walter Reisch, Charles Brackett
Kamera: William Daniels
Musik: Werner R. Heymann
Produzent: Ernst Lubitsch
Produktion: Loew's Inc
Altersempfehlung: ab 6

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113