0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Vielleicht, vielleicht auch nicht

Zeichentrick/Animation, USA/GB/F 2006

Frühere Austrahlungen

18.07.2009, Sky Cinema HD
18.07.2009, Sky Cinema +1
19.07.2009, Sky Cinema HD
19.07.2009, Sky Cinema +1
19.07.2009, Sky Cinema +24
25.07.2009, Sky Cinema HD
25.07.2009, Sky Cinema +1
25.07.2009, Sky Cinema HD
25.07.2009, Sky Cinema +1
26.07.2009, Sky Cinema +24
30.07.2009, Sky Cinema HD
30.07.2009, Sky Cinema +1
30.07.2009, Sky Cinema HD
30.07.2009, Sky Cinema +1
31.07.2009, Sky Cinema +24
04.08.2009, Sky Cinema HD
04.08.2009, Sky Cinema +1
04.08.2009, Sky Cinema HD
04.08.2009, Sky Cinema +1
05.08.2009, Sky Cinema +24
08.08.2009, Sky Cinema HD
08.08.2009, Sky Cinema +1
08.08.2009, Sky Cinema HD
08.08.2009, Sky Cinema +1
09.08.2009, Sky Cinema +24
18.08.2009, Sky Cinema HD
18.08.2009, Sky Cinema +1
19.08.2009, Sky Cinema HD
19.08.2009, Sky Cinema +1
19.08.2009, Sky Cinema +24
22.08.2009, Sky Cinema HD
22.08.2009, Sky Cinema +1
22.08.2009, Sky Cinema HD
22.08.2009, Sky Cinema +1
23.08.2009, Sky Cinema +24
26.08.2009, Sky Cinema HD
26.08.2009, Sky Cinema +1
27.08.2009, Sky Cinema HD
27.08.2009, Sky Cinema +24
27.08.2009, Sky Cinema +1
28.08.2009, Sky Cinema +24
05.09.2009, Sky Cinema HD
05.09.2009, Sky Cinema +1
06.09.2009, Sky Cinema +24
27.09.2009, Sky Cinema HD
27.09.2009, Sky Cinema +1
27.09.2009, Sky Cinema HD
27.09.2009, Sky Cinema +1
28.09.2009, Sky Cinema +24
27.10.2009, Sky Emotion
03.02.2010, Sky Hits
16.05.2010, SF2
20.06.2010, RTL
22.01.2011, ORF eins
Will Hayes (Ryan Reynolds) steht vor der Scheidung. Seine Tochter Maya (Abigail Breslin) fordert eine ungewöhnliche Gutenachtgeschichte: die ihrer Entstehung. Also erzählt Will von seinen drei großen Lieben - in einer jugendfreien Version. Er ändert aber alle Namen, damit Maya nicht weiß, welche davon ihre Mutter ist. Da wären also College-Jugendliebe Emily (Elizabeth Banks), einst für einen Job zurückgelassen, Freigeist Summer (Rachel Weisz), die auch mit Emily schon einmal was hatte, und Arbeitskollegin April (Isla Fisher). Eines haben die drei Damen gemeinsam: Alle machten mit Will Schluss. Wie viele Anläufe braucht es für ein Happy-End? Das Töchterchen hilft nach ...

Schauspieler:
Ryan Reynolds(Will Hayes)
Isla Fisher(April)
Derek Luke(Russell McCormack)
Abigail Breslin(Maya Hayes)
Elizabeth Banks(Emily)
Rachel Weisz(Summer Hartley)
Adam Ferrara(Gareth)
Originaltitel: Definitely, Maybe
Regie: Adam Brooks
Drehbuch: Adam Brooks
Kamera: Florian Ballhaus
Musik: Clint Mansell
Produzent: Tim Bevan, Eric Fellner
Produktion: Universal Pic./ Working Title Films/ Studio Canal

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113