0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Blues Brothers

Konzert, USA 1979

Frühere Austrahlungen

13.06.2001, ORF eins
24.09.2002, WDR
20.10.2002, Bayerisches Fernsehen
03.11.2002, MDR
11.12.2002, hessen fernsehen
09.06.2003, ATV
17.06.2003, RTL II
01.01.2004, SF1
21.02.2004, RTL II
30.05.2004, 13th Street
12.06.2004, RTL II
12.11.2004, ATV
24.12.2004, 13th Street
28.03.2005, RTL II
26.03.2006, VOX
03.11.2009, SF2
05.04.2010, VOX
04.07.2010, ARTE
07.08.2010, RTL II
Schwarze Anzüge, dunkle Sonnenbrillen: John Belushi und Dan Aykroyd alias Jake und Elwood Blues. Vordergründig ist der Film von John Landis nichts weiter als ein starkstromstarker Actionkinospaß über zwei halbstarke Haudegen, die jede Verrücktheit begehen, um das Waisenhaus (!), in dem sie aufwuchsen, vor dem Verfall zu retten. Aber im Hintergrund der Handlung taucht eine klassische Kultkomödie auf. Mit so klassischer Musik wie u. a. von Aretha Franklin und James Brown.

Schauspieler:
John Belushi('Joliet' Jake Blues)
Dan Aykroyd(Elwood Blues)
James Brown(Reverend Cleophus James)
Cab Calloway(Curtis)
Ray Charles(Ray)
Aretha Franklin(Mrs. Murphy)
Steve Cropper(Steve 'The Colonel' Cropper)
Originaltitel: The Blues Brothers
Regie: John Landis
Drehbuch: John Landis, Dan Aykroyd
Kamera: Stephen M. Katz
Musik: Elmer Bernstein, Ira Newborn
Produzent: Robert K. Weiss
Produktion: Universal
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115