0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Bin-Jip - Leere Häuser

Comedyserie, ROK/J 2004

Frühere Austrahlungen

08.11.2007, Das Erste
21.01.2008, SF2
20.02.2009, SF1
06.04.2009, hessen fernsehen
21.07.2010, ARTE
Der südkoreanische Regisseur Kim Ki-Duk berichtet von einem seltsamen Liebespaar: Der Held ist ein Einbrecher, dem gar nichts am Stehlen liegt, sondern daran, ein paar Tage in den leeren Häusern der verreisten Inhaber zu wohnen - als hätte er kein eigenes Leben. Irgendwann lernt er in einer der von ihm "besuchten" Villen eine unglückliche Ehefrau kennen, die ihn fortan auf seinen Abenteuern begleitet. Und so wechselt das Paar immer wieder die Wohnungen und genießt die Anonymität.

Schauspieler:
Lee Seung-yeon(Sun-hwa)
Jae Hee(Tae-suk)
Kwon Hyuk-ho(Min-kyu)
Joo Jin-Mo(Kommissar Cho)
Choi Jeong-ho(Gefängniswärter)
Lee Joo-suk(Sohn des alten Mannes)
Lee Mi-sook(Schwiegertochter)
Originaltitel: Bin-Jip
Regie: Kim Ki-duk
Drehbuch: Kim Ki-duk
Kamera: Jang Seong-back
Musik: Silvian
Produzent: Kim Ki-duk, Kang Young-gu, Suh Young-joo
Produktion: Happinet Pic./ Kim Ki-Duk Film / Chungeorahm Film / Cineklick Asia
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114