0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Dead Zone

Komödie, USA 1983

Frühere Austrahlungen

01.01.1999, ORF eins
20.01.2001, kabel eins
26.05.2001, ORF eins
04.09.2004, kabel eins
17.09.2006, ARTE
15.05.2010, ATV
28.12.2010, Tele 5
08.01.2011, ATV
08.03.2011, Tele 5
Ein wohltemperierter Horrorfilm, dessen Diabolik sich fast ausschließlich in Blicken und stummen Beobachtungen erschließt, war in den von Freddy Krüger, Michael Myers und Jason blutbesudelten achtziger Jahren eine Seltenheit. Im Gegensatz zu vielen anderen Regisseuren schaffte der Kanadier David Cronenberg ("Die Fliege") das Kunststück, einen Stephen-King-Roman kongenial filmisch umzusetzen: Ein paranormal begabter Lehrer (Christopher Walken) versucht in der "Dead Zone", einer Art Handlungsfreiraum, der es ihm erlaubt, unmittelbar und verändernd in das visionäre Geschehen einzugreifen, den Aufstieg eines faschistoiden Präsidentschaftskandidaten (Martin Sheen) zu stoppen.

Schauspieler:
Christopher Walken(Johnny Smith)
Brooke Adams(Sarah Bracknell)
Martin Sheen(Greg Stillson)
Tom Skerritt(George Bannerman)
Herbert Lom(Dr. Sam Weizak)
Anthony Zerbe(Roger Stuart)
Colleen Dewhurst(Mrs. Dodd)
Originaltitel: The Dead Zone
Regie: David Cronenberg
Drehbuch: Jeffrey Boam
Autor: Stephen King
Kamera: Mark Irwin
Musik: Michael Kamen
Produzent: Debra Hill
Produktion: Paramount / Dead Zone
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113