0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Monster House

Erste Liga, USA 2006

Frühere Austrahlungen

30.05.2009, ORF eins
30.05.2009, Sat.1
31.05.2009, ORF eins
01.06.2009, Sat.1
03.10.2010, SF2
10.04.2011, Sat.1
08.09.2013, ProSieben
Manche Häuser führen scheinbar ein gespenstisches Eigenleben. Nur so können sich der zwölfjährige DJ und sein Freund Chowder die furchteinflößenden Ereignisse in der Villa nebenan erklären. Auch als ihr Nachbar, der verbitterte alte Mr. Nebbercracker, nach einem Herzanfall im Spital liegt, will der Spuk kein Ende nehmen. Nachdem kurz vor Halloween ihre Freundin Jenny vom Geisterhaus "entführt" wird, gehen die Kids zum Angriff über ... Der computeranimierte Monsterspaß von Sony Pictures Imageworks war 2007 für den Oscar nominiert. Regisseur Gil Kenan setzte modernste Trickfilmtechnik ein: die Performance-Capture-Technologie, bei der die Bewegungen realer Darsteller ­digitalisiert werden und die computergenerierten Figuren besonders echt erscheinen lassen. FSK-Altersfreigabe: 6 Jahre.

Schauspieler:
Julia Igelbrink(Little Girl)
Freimut Götsch(Nebbercracker)
Maximilian Artajo(D.J. Hartner)
Sabine Arnhold(D.J.?s Mutter)
Hans Hohlbein(D.J.?s Vater)
Claudia Urbschat(Zee)
Victoria Frenz(Jenny Bennett)
Originaltitel: Monster House
Regie: Gil Kenan
Drehbuch: Pamela Pettler, Rob Schrab, Dan Harmon
Kamera: Xavier Pérez Grobet
Musik: Douglas Pipes
Produzent: Steve Starkey, Jack Rapke
Produktion: Sony Pic. Animation / ImageMovers / Amblin Ent.
Altersempfehlung: ab 6

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113