0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Saw 3

Komödie, USA 2006

Frühere Austrahlungen

09.05.2009, ProSieben
26.07.2009, Sky Action
14.05.2010, ProSieben
21.04.2012, RTL II
Postkarten aus der Hölle. Im dritten Teil geht das grausliche Gemetzel endgültig ans Eingemachte. Der perverse Millionär, der lebensunlustige Leute in seinen Folterkeller lockt, um ihnen dort mit teuflischer Fantasie und furchtbaren Schmerzen knapp vorm Tod noch wahre Überlebenslust zu lehren, liegt selbst im Sterben. Deshalb hat der Jigsaw-Killer (Tobin Bell) diesmal eine Ärztin an seine Quäl-Maschine angeschlossen. Dr. Denlons (Bahar Soomekh) einzige Chance auf eine schmerzfreie Zukunft besteht darin, ihn lang genug am Leben zu erhalten, damit er selbst noch seinem letzten Opfer (Angus Macfayden) genüsslich beim Fluchtversuch im Folterkeller zuschauen kann. Grauslichkeiten als Genrehit: Selbst wenn vielen TV-Sehern bei derlei Folterorgien das Popcorn hochkommt, so gelten die kunstvoll in Szene gesetzten Quälereien des Jigsaw-Killers doch als Überraschungshit im Horrorgenre. In den USA war der dritte Teil übrigens der erfolgreichste der Reihe. Was beweist, dass es nie blutig genug sein kann.

Schauspieler:
Tobin Bell(John Kramer/Jigsaw)
Shawnee Smith(Amanda)
Angus MacFadyen(Jeff)
Bahar Soomekh(Lynn)
Dina Meyer(Kerry)
Mpho Koaho(Tim)
Barry Flatman(Judge Halden)
Costas Mandylor(Hoffman)
Originaltitel: Saw 3
Regie: Darren Lynn Bousman
Drehbuch: Leigh Whannell
Kamera: David A. Armstrong
Musik: Charlie Clouser
Produzent: Gregg Hoffman, Mark Burg, Oren Koules, Greg Copeland
Produktion: Lions Gate / Twisted Pic.
Altersempfehlung: ab 18

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113