0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Der diskrete Charme der Bourgeoisie

Comedyserie, F 1972
In einem fiktiven lateinamerikanischen Land zeichnet Luis Buñuel die großbürgerliche Gesellschaft mit scharfem Blick und feinem Spott als sinnentleerte, überholte Lebensform. "Buñuels Vermengung von Traum und Wirklichkeit bringt ihn in seinem drittletzten Film wieder der anarchischen Freiheit seiner frühen surrealistischen Periode näher", schreibt der Filmtheoretiker Amos Vogel. Zumindest die Oberschicht des Kinos nahm den Angriff mit Begeisterung: "Der diskrete Charme der Bourgeoisie" wurde mit dem Oscar ausgezeichnet.

Schauspieler:
Fernando Rey(Rafaele Costa)
Delphine Seyrig(Simone Thévenot)
Stéphane Audran(Alice Sénéchal)
Bulle Ogier(Florence)
Jean-Pierre Cassel(Henri Sénéchal)
Paul Frankeur(Thévenot)
Claude Pieplu(Colonel)
Originaltitel: La charme discret de la bourgeoisie
Regie: Luis Buñuel
Drehbuch: Luis Buñuel, Jean-Claude Carrière
Kamera: Edmond Richard
Musik: Guy Villette
Produzent: Serge Silberman
Produktion: Greenwich
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113