0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Fremde Haut

Comedyserie, D/A 2005

Frühere Austrahlungen

07.04.2008, Das Erste
27.08.2008, Bayerisches Fernsehen
30.09.2008, NDR
05.12.2008, One
19.10.2009, hessen fernsehen
07.10.2010, 3sat
Die lesbische iranische Dolmetscherin Fariba (Jasmin Tabatabai) flieht nach Deutschland. Ihr Asylantrag wird abgewiesen, ihr droht die Abschiebung. Im Iran erwartet sie die Todesstrafe, weil ihre sexuelle Orientierung bekannt wurde. Nach dem Selbstmord eines iranischen Mithäftlings nimmt Fariba seine Identität an. Als "Siamak" arbeitet sie in der schwäbischen Provinz illegal in einer Sauerkrautfabrik, um das Geld für einen falschen Pass aufzutreiben. Da erregt "Siamak" die Aufmerksamkeit von Anne (Anneke Kim Sarnau), und Faribas Tarnung droht aufzufliegen ...

Schauspieler:
Jasmin Tabatabai(Fariba Tabrizi)
Navíd Akhavan(Siamak)
Bernd Tauber(Beamter BAFL)
Majid Farahat(Dolmetscher)
Georg Friedrich(Burkhardt)
Jevgenij Sitochin(Maxim)
Anneke Kim Sarnau(Anne)
Hinnerk Schönemann(Uwe)
Regie: Angelina Maccarone
Drehbuch: Angelina Maccarone, Judith Kaufmann
Kamera: Judith Kaufmann
Musik: Jakob Hansonis
Produzent: Markus Fischer, Ulrike Zimmermann
Produktion: MMM Film Zimmermann/ Fischer Film
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113