0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Betty und ihre Schwestern

Medizin/Physiologie/Psychologie, USA 1994

Frühere Austrahlungen

24.06.2014, Sky Emotion
Vier Schwestern, ihre Mutter und der (nicht immer) idyllische Alltag im beschaulichen New England am Vorabend des amerikanischen Bürgerkriegs. Dreimal ist der berühmte Mädchenroman von Louisa May Alcott bereits verfilmt worden, bevor Hollywood ein viertes Mal tief in den Topf der Tränendrüsen griff und ein aufwändiges Rührstück produzierte. Das Resultat: Kino mit Herz, Schmerz, großen Gefühlen und tiefen Seufzern. Romantiker und Literaturliebhaber werden begeistert sein. Der Rest der Welt kann sich am Porzellangesicht von Winona Ryder schadlos halten. Ein Remake, in dem Winona Ryder (unser Darling) in die Fußstapfen von Elizabeth Taylor tritt (Darling unserer Eltern), welche die Rolle wiederum von Katharine Hepburn übernommen hatte (Darling unserer Großeltern).

Schauspieler:
Winona Ryder(Jo March)
Gabriel Byrne(Professor Friedrich Bhaer)
Trini Alvarado(Meg March)
Samantha Mathis(Erwachsene Amy March)
Kirsten Dunst(Amy March (10))
Claire Danes(Beth March)
Christian Bale(Laurie)
Originaltitel: Little Women
Regie: Gillian Armstrong
Drehbuch: Robin Swicord
Kamera: Geoffrey Simpson
Musik: Thomas Newman
Produzent: Robin Swicord, Denise Di Novi
Produktion: Di Novi Pictures

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114