0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 19:35 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Als die Mauer fällt, liegt Mama im Koma, als sie die Augen wieder aufschlägt, ist der Osten nicht mehr das, was er einmal war. Und weil ihr der Arzt jede Aufregung aufs Allerstrengste verboten hat, gibt es für Alex (Daniel Brühl) nur eine Lösung: Um seiner Mutter die Genesung zu erleichtern, baut der brave Sohn die DDR im Wohnzimmer wieder auf, inklusive originaler Markenartikel und ­falscher Fernsehnachrichten. Ein politisches System wird zum Potemkin´schen Dorf - Wolfgang Beckers Film voller Melancholie und Osterheiterung wurde in Deutschland zum Publikumshit.

Frühere Austrahlungen

06.03.2006, ARTE
21.07.2006, Slovenija 2
03.10.2006, Das Erste
20.04.2007, ORF 2
14.06.2007, SF2
21.11.2007, WDR
24.11.2007, One
01.01.2008, MDR
19.01.2008, Bayerisches Fernsehen
03.10.2008, Das Erste
06.10.2008, ARTE
12.01.2009, SWR
30.09.2009, ORF 2
03.10.2009, Das Erste
03.11.2009, NDR
10.11.2009, SF2
19.03.2011, ORF eins
27.04.2011, MDR
03.10.2011, NDR
TV-Psychothriller
Good Bye, Lenin!
D 2002
Schauspieler:
Daniel Brühl(Alex Kerner)
Katrin Saß(Christiane Kerner)
Chulpan Khamatova(Lara)
Maria Simon(Ariane)
Florian Lukas(Dennis)
Alexander Beyer(Rainer)
Burghart Klaussner(Robert Kerner)
Regie: Wolfgang Becker
Drehbuch: Bernd Lichtenberg
Kamera: Martin Kukula
Musik: Yann Tiersen
Produzent: Stefan Arndt
Produktion: X-Filme Creative Pool
Altersempfehlung: ab 6

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

20:15 im TV

Wildes Venedig

Wildes Venedig

Dokureihe

3sat

05.12.2016, 20:15

Vorsicht, Verbraucherfalle!

Dokureihe

Das Erste

05.12.2016, 20:15

Report Spezial zur Bundespräsidentenwahl

Politmagazin

ORF 2

05.12.2016, 20:15

The Big Bang Theory

Comedyserie

ProSieben

05.12.2016, 20:15

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114