0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Comedyserie, USA 2002

Frühere Austrahlungen

08.08.2006, ORF 2
09.08.2006, ORF eins
26.12.2007, ZDF
02.07.2008, ORF 2
30.03.2009, kabel eins
19.06.2009, SF1
25.08.2009, ORF 2
03.11.2009, Puls 4
02.01.2011, Sky Emotion
26.02.2011, Sky Hits
01.03.2011, Sky Emotion
08.05.2012, Sky Hits
Als Erstes zeigt Regisseur Stephen Daldry ("Billy Elliot") in seinem Jahrzehnte umspannenden Film die schreibgehemmte und unter schweren Selbstzweifeln leidende Autorin Virginia Woolf (großartig: Nicole Kidman, Oscar für ihre Hauptrolle), die an ihrem Roman "Mrs. Dalloway" laboriert. Dann wechselt die Handlung ins Amerika der fünfziger Jahre, wo die Hausfrau Laura Brown (noch großartiger: Julianne Moore) gerade in die Lektüre besagten Romans vertieft ist. Schließlich landen wir im New York der Gegenwart, wo der aidskranke Sohn von Mrs. Brown (Ed Harris), selbst erfolgreicher Autor, am Leben verzweifelt - ausgerechnet an dem Tag, als die Societydame Clarissa Vaughan (Meryl Streep), die man "Mrs. Dalloway" nennt, ein Galadiner für ihn geben will. Minimalist Philip Glass komponierte zu diesem zutiefst traurigen Streifen die ebenso zutiefst traurige Musik.

Schauspieler:
Nicole Kidman(Virginia Woolf)
Julianne Moore(Laura Brown)
Meryl Streep(Clarissa Vaughan)
Charley Ramm(Julian Bell)
George Loftus(Quentin Bell)
Miranda Richardson(Vanessa Bell)
Stephen Dillane(Leonard Wollf)
Originaltitel: The Hours
Regie: Stephen Daldry
Drehbuch: David Hare
Kamera: Seamus McGarvey
Musik: Philip Glass
Produzent: Scott Rudin, Robert Fox
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115