0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Oben ohne

Die türkische Braut
Jugendsendung, A 2010

Frühere Austrahlungen

22.12.2010, ORF 2
Familie Horrowitz wieder einmal mit einem Abenteuer in Spielfilmlänge zum Zug. Diesmal steht Bio-Kebab-Spezialist Seyfi (Haydar Zorlu) im Mittelpunkt des Tohuwabohus: Es beginnt damit, dass sein vor der Mertensstraße 20 geparktes Auto über Nacht gefladert wird. Nach der Diebstahlsanzeige wittert man Versicherungsbetrug: Alsbald hat Seyfi nicht nur eine äußerst ungute Versicherungsagentin, sondern auch Polizeiinspektor Pimpf (Manfred Dungl) im Genick. Noch mehr Sorgen bereitet Seyfi jedoch ein Anruf aus der Heimat: Seine geliebte Schwester wird heiraten. Aber warum wurde er nicht eingeladen? Seyfi vermutet, dass es sich nicht um eine Hochzeit aus Liebe handelt und bricht in die Türkei auf. Sarah (Elfi Eschke) und James (Philip Leenders) lassen es sich nicht nehmen, ihren Freund zu begleiten - Pimpf heftet sich, eine schöne Belohnung von der Versicherung in Aussicht, an Seyfis Fersen. Da sich der Kieberer jedoch bewährt ungeschickt anstellt, sitzt bald auch Gustl (Andreas Steppan) im Flugzeug Richtung sonniger Süden ... Die Dreharbeiten zu "Die türkische Braut" fanden im Frühsommer 2010 in der Türkei - u. a. in Selimiye und Marmaris - sowie in Salzburg statt.

Schauspieler:
Elfi Eschke(Sarah Horrowitz)
Andreas Steppan(Gustl Horrowitz)
Philip Leenders(James Horrowitz)
Haydar Zorlu(Seyfi Ülbül)
Manfred Dungl(Traugott Pimpf)
Pinar Erincin(Akangül Ülbül)
Bibiana Zeller(Hilde Horrowitz)
Regie: Reinhard Schwabenitzky
Drehbuch: Reinhard Schwabenitzky
Kamera: Martin Stingl
Produktion: Star*Film

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115