0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Frida

Sci-Fi, USA/CDN 2002
Eine komplizierte Wirbelsäulenverletzung nach einem Unfall fesselt die junge Frida Kahlo (Salma Hayek) für Jahre ans Bett, liegend lernt sie malen. Ihr bevorzugtes Thema ist sie selbst. Nach ihrer - teilweisen - Genesung wird Frida Kahlo Geliebte, Gefährtin und Ehefrau des berühmten Malers Diego Rivera (Alfred Molina). Eine ebenso intelligente wie exotisch-erotische Künstlerbiografie, ausgezeichnet mit dem Oscar für Make-up und Musik.

Schauspieler:
Salma Hayek(Frida Kahlo)
Antonio Banderas(David Alfaro Siquieros)
Alfred Molina(Diego Riverea)
Geoffrey Rush(Leon Trotsky)
Ashley Judd(Tina Modotti)
Edward Norton(Nelson Rockefeller)
Mia Maestro(Christina Kahlo)
Originaltitel: Frida
Regie: Julie Taymor
Drehbuch: Diane Lake, Anna Thomas, Gregory Nava, Clancy Sigal
Autor: Hayden Herrera
Kamera: Rodrigo Prieto
Musik: Elliot Goldenthal
Produzent: Roberto Sneider, Nancy Hardin, Lizz Speed, Lindsay Flickinger, Sarah Green, Salma Hayek, Jay Polstein
Produktion: Miramax/ Hand Print/ Trimark/ Ventanarosa/ Lions Gate
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115