0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Der Polarexpress

Nach dem dem preisgekrönten Kinderbuch von Chris van Allsburg
Erste Liga, USA 2004

Frühere Austrahlungen

25.12.2011, RTL
22.12.2013, RTL II
Der Star dieses Films heißt "Performance Capture" und ist eine neue Digitaltechnik. Mit ihr war es Regisseur Robert Zemeckis und seinem Team möglich, Tom Hanks in verschiedenen "Rollen" aufzunehmen, seine Gestik und Mimik zu speichern und diese dann auf vom Computer gezeichnete Digitalgestalten (einen kleinen Buben, dessen Vater, dann den Weihnachtsmann, einen Landstreicher und einen Schaffner) zu übertragen. Nicht nur Fans von Tom Hanks werden die süßliche und perfekt als rasante Eisenbahnfahrt inszenierte Geschichte um den Buben, der auf den Schlitten des Weihnachtsmanns wartet und stattdessen vom "Polarexpress" zum Nordpol gebracht wird, wo er zusammen mit anderen Kindern allerlei Wunder und Abenteuer erlebt, schätzen.

Schauspieler:
Tobias Meister(Kleiner Held / Vater / Schaffner)
Originaltitel: The Polar Express
Regie: Robert Zemeckis
Drehbuch: Robert Zemeckis, William Broyles jr.
Kamera: Don Burgess, Robert Presley
Musik: Alan Silvestri, Glen Ballard
Produzent: Robert Zemeckis, Gary Goetzman, Steve Starkey, William Teitler, Steven Boyd
Produktion: Warner Bros./ Castle Rock/ Playtone/ ImageMovers/ Golden Mean/ Shangri-La Ent./ Universal CGI
Altersempfehlung: ab 6

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113