0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 00:56 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Rechtzeitig zum Geburtstag des "Führers" soll Berlin "judenrein" sein. Im Bahnhof Grunewald werden 688 Juden zusammengetrieben und in Viehwaggons gepfercht. Sechs volle Tage soll der Transport dauern, die Destination des Zuges: Auschwitz. Unter den Deportierten befindet sich Dr. Henry Neumann (Gedeon Burkhard) mit seiner Familie. Gemeinsam mit einem jungen Paar (Sibel Kekilli und Roman Roth) plant er einen verzweifelten Fluchtversuch aus dem fahrenden Zug ... Joseph Vilsmaier teilte sich die Regie mit seiner 2009 verstorbenen Frau Dana Vávrová.

Frühere Austrahlungen

17.11.2008, Das Erste
24.01.2009, Bayerisches Fernsehen
12.05.2009, NDR
01.02.2010, hessen fernsehen
21.04.2011, Das Erste
Comedyserie
Der letzte Zug
D 2006
Schauspieler:
Lale Yavas(Lea Neumann)
Gedeon Burkhard(Henry Neumann)
Roman Roth(Albert Rosen)
Lena Beyerling(Nina Neumann)
Brigitte Grothum(Gabrielle Hellmann)
Sibel Kekilli(Ruth Zilbermann)
Juraj Kukura(Dr. Friedlich)
Hans-Jürgen Silbermann(Jakob Noschik)
Ludwig Blochberger(Crewes)
Regie: Joseph Vilsmaier, Dana Vávrová
Drehbuch: Stephen Glantz
Kamera: Joseph Vilsmaier, Helmfried Kober
Musik: Christian Heyne, Stefan Busch
Produzent: Artur Brauner, Ivo Pavelek
Produktion: CCC Filmkunst / Perathon / Diamant Film
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

20:15 im TV

Faszination Wüste

Faszination Wüste

Dokumentarfilm

3sat

04.12.2016, 20:15

Tatort

TV-Kriminalfilm

Das Erste

04.12.2016, 20:15

Die spektakulärsten Kriminalfälle - Dem Verbrechen auf der Spur

Reportagereihe

kabel eins

04.12.2016, 20:15

Wahl 16

Sonstiges

ORF 2

04.12.2016, 20:15

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113