0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Tanguy - Der Nesthocker

Zeichentrick/Animation, F 2001

Frühere Austrahlungen

09.01.2005, Das Erste
17.06.2005, SF2
06.09.2005, hessen fernsehen
25.10.2005, ORF 2
26.10.2005, ORF eins
25.05.2006, Das Erste
25.12.2006, MDR
25.07.2007, SWR
09.09.2007, ORF eins
06.08.2008, WDR
06.07.2010, Das Erste
13.11.2010, One
Abgeschlossenes Philosophiestudium, Doktorarbeit in Sinologie, Berater des Ministers, höflich, charmant und weltgewandt, nicht gerade ungeschickt im Umgang mit der Damenwelt - Tanguy (Eric Berger) ist ein Vorzeigesohn, wie man ihn nicht oft zu sehen kriegt. Es gibt nur ein Problem: Schon als Baby wollte Tanguy nicht aus dem Bauch seiner Mutter raus, und auch als Erwachsener denkt der Nesthocker nicht im Traum daran, aus der elterlichen Wohnung auszuziehen. In ihrer Verzweiflung greifen Edith (Sabine Azema) und Paul (Andre Dussollier) zu brachialen Mitteln - schweren Herzens beschließen sie, ihrem Sohn das Leben im gemachten Nest so ungemütlich wie nur möglich zu machen. Die Folge ist ein schwungvoller Rosenkrieg, der zwischen den Generationen tobt, eine klassische Boulevardkomödie, die ein Thema satirisch aufbereitet, das längst breiter im Raum liegt, als so mancher glauben möchte: Früher konnten die Kinder nicht früh genug von daheim ausziehen. Heute überziehen sie die Sperrstunde im Hotel Mama so weit wie möglich.

Schauspieler:
Sabine Azéma(Édith Guetz)
André Dussolier(Paul Guetz)
Eric Berger(Tanguy Guetz)
Hélène Duc(Großmutter)
Aurore Clément(Carole)
Jean-Paul Rouve(Bruno Lemoine)
André Wilms(Psychiatre)
Originaltitel: Tanguy
Regie: Étienne Chatiliez
Drehbuch: Etienne Chatiliez, Laurent Chouchan
Kamera: Philippe Welt
Musik: Eric Michon
Produzent: Charles Gassot
Produktion: Les Productions du Champ Poirier/ TF 1 Films/ TPS Cinema
Altersempfehlung: ab 6

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115