0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Vater sein dagegen sehr

Nach einem Roman von Horst Biernath
Zeichentrick/Animation, D 1957

Frühere Austrahlungen

22.08.1999, Sat.1
29.01.2000, ORF 2
16.05.2005, Das Erste
06.08.2005, hessen fernsehen
17.09.2005, ORF 2
18.09.2005, Bayerisches Fernsehen
18.09.2005, ORF 2
19.09.2005, Bayerisches Fernsehen
22.09.2005, NDR
01.11.2005, WDR
19.08.2006, ORF 2
03.10.2006, Das Erste
04.12.2006, MDR
24.12.2006, SWR
24.12.2007, Das Erste
03.10.2009, ORF 2
03.10.2009, Das Erste
24.12.2009, SWR
29.12.2009, NDR
03.01.2010, Bayerisches Fernsehen
20.03.2010, Sky Nostalgie
24.04.2010, hessen fernsehen
13.05.2010, Sky Nostalgie
30.10.2010, ORF 2
17.11.2010, MDR
13.02.2011, Sky Nostalgie
Ein Junggeselle muss sich um die zwei Kinder seiner verstorbenen Schwester kümmern, auch wenn er sich viel lieber um seine Verlobte kümmern würde. In Kurt Meisels frühem Kommentar zur Patchworkfamilie zeigt Heinz Rühmann mit Charme, Schmäh und Sympathie, warum das Wirtschaftswunderkino ohne ihn einfach nicht auskommen konnte.

Schauspieler:
Heinz Rühmann(Lutz Ventura)
Marianne Koch(Margot Sonnemann)
Hans Leibelt(Pfarrer Miessbach)
Maren-Inken Bielenberg(Traudl)
Rolf Pinegger(Rudi)
Paul Esser(Friedrich Roeckel)
Edith Schollwer(Ottilie Roeckel)
Regie: Kurt Meisel
Drehbuch: Hans Jacoby
Kamera: Kurt Hasse
Musik: Michael Jary
Produktion: Berolina
Altersempfehlung: ab 6

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115