0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Kartoffel- und Puten-Paprika-Spieße

Kartoffel- und Puten-Paprika-Spieße
© Bertolli
Zutatenliste:
4 Portionen:

  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 3 EL frisch geriebener Parmesan
  • 10 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 250 g Putenbrustfilet
  • 1 rote oder gelbe Paprikaschote
Veröffentlicht:
26.06.2007
Kartoffeln mit Schale ca. 15 Minuten kochen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.

Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Mit Majoran, Thymian, Parmesan und Olivenöl zu einem Würzöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Putenbrustfilet waschen, trockentupfen und in Stücke (ca. 2 x 2 cm) schneiden. Paprika­schote halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Würzöl auf zwei Schüsseln verteilen. Kartoffeln in der einen Schüssel, Paprika- und Geflügel­würfel in der anderen marinieren.

Kartoffeln auf Spieße stecken. Paprika- und Geflügelwürfel abwechselnd ebenfalls auf Spieße ziehen. Kartoffelspieße nur kurz auf den Grill legen. Puten-Paprika-Spieße von jeder Seite 3-5 Minuten grillen.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114