0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Frittiertes Eis mit Karamel-Pflaumen

Frittiertes Eis mit Karamel-Pflaumen
© Landliebe
Zutatenliste:
4 Personen:
  • 200 ml sahniges Bourbon-Vanille-Eis
  • 1 Pkg. Tempurateig (gibt’s im Asia-Shop)
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 250 g frische Pflaumen (ersatzweise Früchte aus der Tiefkühltruhe oder aus dem Glas)
  • Zucker, Zimt
Veröffentlicht:
17.01.2007
Die Friteuse auf 180 Grad einstellen. Pflaumen waschen,  halbieren und Kerne entfernen. Falls Tiefkühlfrüchte verwendet werden, Früchte zuerst auftauen. Zwetschgen aus dem Glas gut abtropfen lassen.

Zucker in eine Pfanne geben und erhitzen. Pflaumen darin karamellisieren. Nach Belieben mit etwas Pflaumenlikör ablöschen und mit Zimt bestreuen.

Marzipanrohmasse auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen. Mit einer Schale vier gleich große Kreise ausstechen (12 cm Durchmesser).

Den Tempurateig nach Anleitung anrühren und auf die gleiche Größe wie das Marzipan ausrollen. Die Marzipankreise auf die Kreise aus Tempurateig legen, je eine kleine Kugel sahniges Bourbon-Vanille-Eis in das Marzipan legen und alles gut verschließen.

Die Teigkugeln für ca. 30 Sekunden in der heißen Friteuse frittieren. Eis-Teig-Kugeln auf vier flache Teller verteilen und mit den warmen Pflaumen anrichten.

Tipp: Die Kugeln vor dem Frittieren gut verschließen, damit kein heißes Fett eindringt und geschmolzenes Eis ausläuft.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113