0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Fisch-Gemüse-Spieße

Fisch-Gemüse-Spieße
© Seehamer Verlag
Zutatenliste:
für 4 Personen:
  • 400 g festes Fischfilet wie Seelachs oder Rotbarsch
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 Stängel Rosmarin
  • 60 g Butter
  • 600 g kleine neue Kartoffeln
  • 2 Zucchini
Veröffentlicht:
31.10.2006
Fischfilet in 2 cm große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Esslöffel Rosmarinnadeln mit 30 g Butter in einer Pfanne sanft schmelzen, leicht abkühlen lassen und über den Fischfiletwürfeln verteilen.

Den Fisch kurz im Kühlschrank marinieren, so dass die Butter sich wie ein Film um die Fischwürfel legt. Kartoffeln mit der Schale wie Pellkartoffeln in Salzwasser kochen. Schälen und auskühlen lassen.

Die Zucchini mit dem Sparschäler der Länge nach in lange Streifen schneiden. Restliche Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Zucchinistreifen portionsweise kurz in der Butter dünsten und mit Thymianblättchen bestreuen.

Aus der Pfanne nehmen, mit einigen Spritzern Weißweinessig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofengrill vorheizen.

Die Zucchini als Mantel um die geschälten Kartoffeln legen und auf einen Spieß mit jeweils abwechselnd einem Fischwürfel und einer Zucchinikartoffel aufspießen.

Die Spieße auf ein Backblech legen. Mit der übrig gebliebenen Rosmarinbutter würzen und im Backofen 10-12 Minuten grillen.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115