0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 09:33 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Kartoffel-Karotten-Puffer mit Chutney

Kartoffel-Karotten-Puffer mit Chutney

Feine Reibereien
Zutatenliste:
Für die Puffer:
1 kg festkochende Kartoffeln
300 g Karotten
1/2 Bund Salbei
3 Eier, Kräutersalz, weißer Pfeffer
7 TL Pflanzenöl

Für das Chutney:
1/2 geschälte Mango (ca. 100 g),
2 Pfirsichhälften (frisch oder aus der Dose),
1 rote Paprikaschote,
300 g geschälte Tomaten aus der Dose
italienischer Balsam-Essig
einige Tropfen Süßstoff, Chilipulver, Salz, Pfeffer
Veröffentlicht:
29.09.2003
 
Kartoffeln und Karotten putzen, schälen und getrennt voneinander reiben. Kartoffeln nach dem Reiben in ein Haarsieb geben und gründlich ausdrücken. Die ausgedrückte Flüssigkeit auffangen. Flüssigkeit fünf Minuten stehen lassen und dann vorsichtig abgießen, so dass davon nur noch die Stärke zurückbleibt.

Salbei waschen, einige Blätter beiseite legen. Restliche Salbeiblätter fein hacken. Kartoffeln, Karotten, Kartoffelstärke, Salbei und Eier in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig verrühren. Mischung mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Für das Chutney Paprika waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Mango und Pfirsichhälften ebenfalls würfeln.
In einer beschichteten Pfanne einen Teelöffel Öl erhitzen. Obst- und Paprikawürfel hineingeben und kurz andünsten.
Tomaten dazugeben und alles schön einkochen lassen. Mit Essig, Süßstoff, Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel portionsweise Kartoffelpufferteig hineingeben, glatt streichen und von jeder Seite goldgelb braten. Puffer zum Entfetten auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen. Puffer auf vier Tellern anrichten. Chutney darauf verteilen. Mit Salbeiblättern garnieren und sofort servieren.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114