0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Wildreis-Salat mit Tempurafisch

Wildreis-Salat mit Tempurafisch
Zutatenliste:
Für vier Personen:
• 250 g Langkorn-Wildreismischung
• 6 El Weißweinessig
• 1 TL Salz
• 10 Blätter Rotkohl
• 5-6 Weißkohlblätter
• je 1 gelbe und 1 grüne Paprika
• 1 Bund glatte Petersilie
• Pfeffer, Salz, Weißweinessig

Tempurateig:
• 2 EL Weizenstärke
• 8 EL kaltes Wasser
• 1 Eigelb
• 1 Eiweiß
• 0,5 l Sonnenblumenöl zum Ausbacken
• 200 g Rotbarschfilet
• Zitronensaft, Salz
Veröffentlicht:
25.08.2004
Exotischer Reisgenuss
Reis nach Packungsanweisung zubereiten und in das Kochwasser Essig und Salz geben. Den gegarten Reis in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Rotkohl- und Weißkohlblätter waschen und Strünke entfernen. Blätter in Streifen schneiden. Paprika waschen, vierteln, Kerne und Stielansatz entfernen. Fruchtfleisch ebenfalls in Streifen schneiden. Petersilie waschen, Blätter abzupfen und grob hacken. Gemüse, Reis und Patersilie in eine Schüssel geben und mischen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Für den Tempurateig Stärke mit kaltem Wasser und Eigelb verrühren. Eiweiß schaumig (nicht steif) schlagen und dazugeben. Fisch in ca. zwei Zentimeter dicke Streifen schneiden. Mit Zitronensaft und Salz würzen. Durch den Teig ziehen und sofort im heißen Sonnenblumenöl goldgelb backen. Fischstücke auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Reissalat auf vier Teller verteilen und mit Tempura servieren.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115