0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Knusprige Pute mit Rotkraut und Rosenkohlgemüse

Knusprige Pute mit Rotkraut und Rosenkohlgemüse
Zutatenliste:
Für sechs Portionen:
• 1 Pute (ca. 4 - 4,5 kg)
• Salz, Pfeffer
• 1 Bund Suppengrün
• 30 g Butter
• je 1/2 l Weißwein und Hühnerbrühe

Für das Gemüse:
• 2 Äpfel in Spalten
• 1,5 kg Rotkohl
• 1 Zwiebel
• 2 EL Schweineschmalz
• 100 ml Rotweinessig
• Salz, Pfeffer
• 1 TL Zucker
• 1/4 TL gemahlene Nelken
• 600 g TK-Rosenkohl
Veröffentlicht:
25.11.2002
Pute waschen, trockentupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Pute mit der Brust nach unten in einen großen Bräter legen. Butter schmelzen. Pute dick mit Butter bestreichen. Suppengrün putzen und zerkleinern. Im Bräter um die Pute verteilen. Bräter auf die unterste Schiene des Backofens stellen und das Geflügel ca. 30 Minuten darin braten. Danach Pute mit der Hälfte des Weins begießen und nochmal 30 Minuten braten. Pute im Bräter umdrehen. Temperatur auf 160 Grad herunterregeln und das Geflügel nochmal 2 1/2 Stunden sanft garen. Pute dabei immer wieder mit Brühe, Wein, und Bratensaft begießen. Für die Soße Flüssigkeit aus dem Bräter in einen Topf sieben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für das Rotkraut Rotkohl putzen, die äußeren Blätter entfernen, längs vierteln und vom Strunk befreien. Kohl quer in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Schmalz erhitzen, Kohl, Zwiebelwürfel und Apfelspalten darin andünsten. Essig und 100 ml Wasser angießen. Gewürze zufügen und den Kohl 50 Minuten schmoren. Für das Rosenkohlgemüse Butter erhitzen. Rosenkohl zugeben und 100 ml Wasser angießen. Zugedeckt in 10 Minuten weich dünsten, salzen und pfeffern. Pute mit Rotkraut sowie Rosenkohl anrichten und Kartoffelknödel dazu servieren.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114