0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Tsatsiki-Kartoffeln

Tsatsiki-Kartoffeln
Zutatenliste:
• 1 Salatgurke
• 2 kleine Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen
• 1/2 Bund Dill
• 250 Magerquark
• 250g saure Sahne
• Saft von einer halben Zitrone
• Salz
• weißer Pfeffer aus der Mühle
• 8 große, vorwiegend festkochende Kartoffeln (ca. 1,5 kg)
Veröffentlicht:
05.04.2004
Kartoffeln mal nicht als Beilage, sondern lecker mit Tsatsiki gefüllt.
Salatgurke gut waschen. Einige dünne Scheiben abschneiden und zum
Dekorieren aufheben. Restliche Gurke ganz fein raspeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Dill waschen und ganz fein hacken. Alles mit Quark, saurer Sahne und Zitronensaft in eine mittelgroße Schüssel geben und gut mischen.

Tsatsiki mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und im Kühlschrank etwa eine Stunde durchziehen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln mit einer Gemüsebürste gründlich abbürsten. Anschließend waschen und mit der Schale gar kochen. Kartoffeln in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Die abgetropften Kartoffeln mit einem spitzen Löffel vorsichtig aushöhlen und mit dem Tsatsiki füllen. Die gefüllten Kartoffeln mit Gurkenscheiben dekorieren und sofort servieren.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114