0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Gefüllte Zwiebeln

Gefüllte Zwiebeln
Zutatenliste:
Für vier Portionen:
• 4 Gemüsezwiebeln (à 400 g)
• 500 g Hackfleisch
• 1 Bund Salbei
• 1 Glas Senfgurken (ca. 215 g)
• 1 Ei
• 150 g geriebener Allgäuer Emmentaler
• 30 g Butter
• 4 EL Paniermehl
• 100 ml trockener Weißwein
Veröffentlicht:
18.11.2002
Das Liliengewächs lässt sich sehr köstlich füllen
Zwiebeln schälen und in Salzwasser etwa 15 Minuten kochen. Gemüse danach abkühlen lassen, quer halbieren und aushöhlen. Salbei waschen und fein hacken. Zwiebelfruchtfleisch fein würfeln und die Hälfte zusammen mit dem Hackfleisch in heißem Fett anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen. Hackfleischmasse etwas auskühlen lassen. Senfgurken in kleine Würfel schneiden. Ei mit 100 g Emmentaler verrühren. Mit den Gurkenwürfeln unter die Hackfleischmasse geben. Die ausgehöhlten Zwiebeln in eine gefettete Auflaufform setzen. Restliche Zwiebelwürfel in die Auflaufform hineingeben. Hackfleischmischung in die Zwiebeln füllen. Butter in einer Pfanne schmelzen, Paniermehl darin anrösten und auf den Zwiebeln verteilen. Wein in die Form gießen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die gefüllten Zwiebeln darin etwa 40 Minuten backen. Nach einer halben Stunde restlichen Emmentaler auf den Zwiebeln verteilen und das gefüllte Gemüse nochmal zehn Minuten im Ofen garen.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114