0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 15:21 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Schokoladen-Eier

Schokoladen-Eier

Unter der Schokohülle steckt feine Füllung
Zutatenliste:
Für 12 Stück:
• 75 g Butterschmalz
• 50 g brauner Zucker
• 1 Prise Salz
• ein halbes Fläschchen Bittermandelaroma
• 2 kleine Eier
• 100 g Mehl
• 100 g gemahlene Walnüsse
• 3 TL Kakao
• 200 g Marzipan
• 3 cl Kirschwasser
• 30 g Raspelschokolade
• 500 g Butterschmalz zum Ausbacken
• je 150 g weiße und dunkle Kuvertüre zum Verzieren
Veröffentlicht:
07.04.2003
 
Butterschmalz mit Zucker, Salz und Bittermandelaroma schaumig rühren. Mehl, Walnüsse und Kakao mischen. Mit den Eiern unter die Schmalzmasse rühren. Marzipan, Kirschwasser und Raspelschokolade verkneten. Daraus zwölf Kügelchen formen.

Aus dem Teig zwölf Eier formen. In die Mitte jedes Eies eine Marzipan-Schoko-Kugel drücken. Butterschmalz in einer Friteuse schmelzen lassen und auf 175 Grad erhitzen. Teig-Eier nacheinander im heißen Butterschmalz etwa sieben Minuten ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.

Weiße und dunkle Kuvertüre nach Packungsanleitung getrennt im Wasserbad schmelzen. Die eine Hälfte der Eier mit weißer, die zweite Hälfte mit dunkler Kuvertüre überziehen. Je zwei Esslöffel Kuvertüre in jeweils einen Gefrierbeutel füllen. Die äußerste Spitze abschneiden. Mit der dunklen Kuvertüre auf den hellen Eiern Streifen ziehen oder marmorien. Mit der hellen Kuvertüre die dunklen Eier verzieren.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115