0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Der Spongebob-Schwammkopf-Film

Der Spongebob-Schwammkopf-Film
Starttermin:
War im Dezember 2004 im Kino
Teaser:
Spongebob Schwammkopf für alle, die ihn noch nicht kennen sollten: ein kleiner Schwamm, der als Krabbenburger-Brater in einem Unterwasser-Diner arbeitet. Der Knabe, dessen zweiter Vorname "Witzischkeit" lauten könnte, lebt mit seiner überaus zahmen Haus-Schnecke Gary in einer Unterwasser-Ananas am Bikini-Bottom mitten im Pazifischen Ozean.
Veröffentlicht:
22.12.2004
Sein bester Freund heißt Patrick und ist ein minderbemittelter aber gutmütiger Seestern. Dutzende weiterer skurriler Gestalten bevölkern die kleine Welt von Spongebob: sein grundsätzlich schlecht gelaunter Kraken-Nachbar und Kollege, eine geldgeile Krabbe (Spongebobs Arbeitgeber), ein texanisches Exil-Eichhörnchen, der winzige Oberschurke Plankton, die beiden Superhelden Meerjungfrau-Mann und Blaubarsch-Bube und so fort.

Kein Wunder, dass hier allerhand merkwürdige Dinge geschehen - und das Tag für Tag, wie sich Fernsehzuschauer schon seit geraumer Zeit auf SuperRTL überzeugen können. Im ersten abendfüllenden Kinofilm wird König Neptun die Krone gestohlen. Und als Jäger des gestohlenen Kleinods fungieren natürlich Spongebob und Kumpel Patrick, die sich mit ihrem Krabbenburger-Mobil ins nasse Abenteuer stürzen.

Klar, Nemo war lustig, aber Spongebob spielt in einer anderen Klasse: Von Hand gezeichnet und mit Special Effects, die aus der Steinzeit stammen, werden hier die Lachmuskeln auf gute alte Weise und doch mit höchst originellen Pointen strapaziert - nicht nur für Kinder ein Riesenpaß!
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113