0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Lengfisch mit zartem Gemüse

Lengfisch mit zartem Gemüse
Zutatenliste:
Für 4 Portionen:
• 600 g Lengfisch
• Saft von 1 Zitrone
• 3 zarte Möhren
• 4 Stangen Staudensellerie
• 2 Bund Frühlingszwiebeln
• 200 g Egerlinge
• eine Handvoll Spinatblätter
• 3 EL Öl
• 1 EL Curry
• 1/4 TL Cayennepfeffer
• 1 kleine Dose Kokosmilch (ca. 156 ml)
• Salz und weißer Pfeffer
Veröffentlicht:
10.06.2002
Leichte Küche mit Fisch
Den Fisch unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit einem Esslöffel Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Staudensellerie und Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Sellerie in feine Streifen und die Frühlingszwiebeln schräg in Stücke schneiden. Egerlinge nicht waschen, sondern nur mit einem Stück Küchenpapier gründlich abreiben. Möhren schälen und in dünne Scheiben hobeln. Spinat gründlich verlesen und waschen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüse darin unter ständigem Rühren etwa zwei Minuten dünsten. Curry, Cayennepfeffer und Salz in die Kokosmilch rühren. Milch zum Gemüse geben. Gemüse-Milch-Mischung einmal aufkochen lassen. Die vorbereiteten Fischstücke auf das Gemüse legen. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und den Fisch etwa vier bis sechs Minuten auf dem Gemüse garziehen lassen. Lengfisch mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren zuerst das Gemüse auf vier Teller verteilen. Je ein Stück Lengfisch darauf setzen.

Dazu passt Basmati-Reis und ein Glas trockener Weißwein.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115