0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Lord Of War – Händler des Todes

Lord Of War – Händler des Todes
Starttermin:
Ab 16. Februar im Kino
Teaser:
Er hat Bin Laden nie mit Waffen beliefert - aber nicht aus moralischen Gründen, sondern "weil seine Schecks nie gedeckt waren." Der russischstämmige Amerikaner Yuri Orlov (Nicolas Cage) ist ein skrupelloser internationaler Waffenhändler, der nur an seinen Profit denkt.
Veröffentlicht:
14.02.2006
Sein kleiner Bruder Vitaly (Jared Leto) mischte zu Beginn dieser Laufbahn noch eifrig mit, konnte den seelischen Druck jedoch bald nicht mehr ertragen und wurde drogensüchtig. Nun handelt Yuri alleine im großen Stil mit ausrangierten Waffen aus Russland, die er zum größten Teil an afrikanische Bürgerkriegsstaaten vertickt.

Natürlich ist Interpol hinter Yuri her, doch irgendwie geht der hochkarätige Schurke seinem Jäger, Agent Valentine (Ethan Hawke), immer wieder durch die Lappen. Man fragt sich, ob Yuri nicht sogar von der amerikanischen Regierung gedeckt wird, ob vielleicht Agent Valentine doch nicht so unbestechlich ist, wie er scheint...?

Regisseur und Autor Andrew Niccol beschäftigt sich gerne mit kritischen Themen, die durch ironische Aufbereitung stark an Unterhaltungswert gewinnen. Das hat er schon als Drehbuchautor von Filmen wie mit "Terminal" (2004), der "Truman Show" (1998) und "Gattaca" (1997) bewiesen.

Neben dem grandios agierenden Nicolas Cage konnte Niccol Stars wie Ethan Hawke und Jared Leto für seine kritische Satire gewinnen. Der Film wurde übrigens ausschließlich mit europäischen Geldern finanziert. Kein Wunder...
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113