0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 07:11 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Zwetschgenstrudel

Zwetschgenstrudel

Reif für den Strudel
Zutatenliste:
• 250 g Mehl
• 1 Prise Salz
• 50 g zerlassene Butter
• 125 ml lauwarmes Wasser
• 1 TL Öl

Für die Füllung:
• 500 g Zwetschgen
• 400 g Magerquark
• 75 g Butter
• 30 g Zucker
• Mark einer Vanilleschote
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 3 Eier
• 15 g gehackte Pistazien
• Schale einer unbehandelten Zitrone
• 100 g italienische Amarettini-Kekse
Veröffentlicht:
18.08.2003
 
Für den Teig Mehl und Salz mischen. Mit zerlassener Butter und Wasser zu einem Strudelteig verkneten. Teig so lange auf die Tischplatte schlagen, bis er geschmeidig ist. Teig mit Öl bestreichen und abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung Zwetschgen waschen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Quark abtropfen lassen. Zucker, 25 g Butter, Vanillemark und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Quark, Pistazien und Zitronenschale unterheben. Ofen auf 220 Grad vorheizen. Teig auf einem bemehlten Küchentuch zu einem Rechteck ausrollen (30 x 40 cm) und dünn auseinanderziehen. Restliche Butter zerlassen. Teig mit der Hälfte der Butter bestreichen. Amarettini fein zerbröseln, auf den Teigboden streuen, Quarkfüllung und Zwetschgen darauf verteilen. Dabei an den Seiten einen Rand von vier Zentimetern lassen. Teigkanten einschlagen, Strudel von der langen Seite her aufrollen. Mit der Nahtstelle nach unten auf ein gefettetes Blech legen. Strudel mit Butter bestreichen und ca. 40 Minuten goldbraun backen. Nach der Hälfte der Backzeit Zwetschgenstrudel mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und mit Sahne servieren.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115