0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Auberginen in Käse-Ei-Hülle auf Basilikum-Tomaten

Auberginen in Käse-Ei-Hülle auf  Basilikum-Tomaten
Zutatenliste:
Für vier Personen:

10 reife Tomaten
3-4 Auberginen
10 Zweige Thymian
200 g geriebener deutscher Hartkäse
7 Eier
2 EL Vollkornmehl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
5 EL Butterschmalz zum Braten
1 Bund Basilikum
8 angedrückte Knoblauchzehen
4 EL Rapsöl zum Marinieren
Veröffentlicht:
05.07.2004
Mit frischen Kräutern!
Tomaten kurz in kochendes Salzwasser geben. Herausnehmen und in Eiswasser abschrecken. Tomaten anschließend häuten, vierteln und entkernen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen.

Basilikumstiele und Knoblauchzehen auf ein Backblech setzen. Tomatenviertel darauf geben. Mit etwas Rapsöl beträufeln und für etwa eine Stunde in den auf 70 Grad vorgewärmten Backofen schieben.

Auberginen waschen, in Scheiben schneiden, mit Thymian kurz in heißem Butterschmalz anbraten. Gemüse anschließend auf einer mit Küchenkrepp ausgelegten Platte auskühlen lassen. Käse und Eier verrühren.

Auberginenscheiben zuerst in Mehl, dann in der Käse-Ei-Masse wenden und in Butterschmalz goldgelb braten. Aus Basilikumblättern und Rapsöl ein Öl mixen. Auberginen mit gerösteten Tomaten auf vier vorgewärmten Tellern arrangieren und mit Basilikumöl beträufeln.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115