0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Linguine mit Blattspinat

Linguine mit Blattspinat
Zutatenliste:
• 500 g Linguine
• Salz
• 3 EL Pinienkerne
• 500 g junger Blattspinat
(ersatzweise tiefgekühlter Spinat)
• 2 Schalotten
• 1 Knoblauchzehe
• 2 EL Olivenöl
• Pfeffer
• Muskat
• 75 ml Gemüsebrühe
• 200 g Gorgonzola-Mascarpone-Käse
Veröffentlicht:
06.02.2002
Einfach, aber raffiniert
Linguine nach Packungsanweisung zubereiten. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ganz ohne Öl rösten. Blattspinat putzen, gründlich waschen und nur die großen Blätter zerkleinern. Spinat zum Abtropfen in ein Sieb geben. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in einem großen Topf in Öl anschwitzen. Den gut abgetropften Spinat dazugeben und unter ständigem Rühren zusammenfallen lassen. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Für die Soße Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Käse hineingeben und mit einem Pürierstab zerkleinern. Käsesoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Linguine in einem Topf mit dem Spinat mischen. Spinatnudeln auf vier tiefe Pastateller verteilen und die Käsesoße darüber gießen. Zum Schluss jede Portion mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115