0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Zwiebeln mit Mangold-Fülle

Zwiebeln mit Mangold-Fülle
Zutatenliste:
für 4 Portionen:
• 2 große Gemüsezwiebeln (ca. 800 g)
• Salz
• 200g Tofu (gibt's im Reformhaus oder im Bioladen)
• 125 ml Rotwein
• 2 EL Sojasoße
• 500 g Mangold
• 50 g Ingwer
• 4 EL Sojaöl
• Pfeffer
• 3 EL Sojakerne
• 50 g geriebener Parmesan
Veröffentlicht:
02.01.2002
Gemüse mit Innenleben
Zwiebeln schälen und in kochendem Salzwasser 30 Minuten bei schwacher Hitze garen. Inzwischen Tofu in Scheiben schneiden. Wein mit Sojasoße und 250 ml Wasser zum Kochen bringen. Tofu darin 15 - 20 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Zwiebeln abtropfen lassen und nur so tief aushöhlen, dass ein Boden bleibt. Das ausgehöhlte Zwiebelfleisch klein hacken. Mangold putzen, die dicken Rippen entfernen und die Blätter in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. In einer Pfanne zwei bis drei Esslöffel Sojaöl erhitzen. Zwiebel-, Ingwerwürfel und Mangoldstreifen darin fünf Minuten anbraten. Tofu aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in flache Würfel schneiden. Tofu mit dem Gemüse mischen und nach Belieben mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken. Mischung in die Zwiebeln füllen. Gemüse in eine mit Sojaöl gefettete Auflaufform setzen. Mit Sojakernen und Parmesan bestreuen. Zwiebeln im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 20 Minuten überbacken.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114