0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Per Anhalter durch die Galaxis

Per Anhalter durch die Galaxis
Starttermin:
9. Juni 2005
Teaser:
Waaas, Sie haben Douglas Adams' "Per Anhalter durch die Galaxis" nicht gelesen? Hinsetzen, nachholen! Das alberne Machwerk wurde 15 Millionen Mal verkauft und ist eine Art moderner Klassiker.
Veröffentlicht:
07.06.2005
Ursprünglich als Hörspiel (1978) entstanden, presste Adams das Ganze auf Verleger-Empfehlung hin 1979 zwischen zwei Buchdeckel. Schnell fand sich eine wachsende Fangemeinde, für die er bis 1992 noch vier Fortsetzungen nachlegte.

Bereits 1981 kam es zu einer ersten (BBC-)Verfilmung des wahnwitzigen SF-Romans; der Mehrteiler wurde auch gelegentlich in Deutschland ausgestrahlt. Es handelte sich jedoch mehr oder weniger um eine Low-Budget-Produktion, bei der die Special Effects aus Gummiköpfen und sichtbaren Nylonfäden bestanden. Eine Verfilmung nur für Liebhaber, sozusagen.

Der aktuelle Kinofilm hingegen dürfte auch "Laien" ansprechen. Am Drehbuch war (bis zu seinem Tod 2001) Douglas Adams selbst beteiligt, die Fortführung überließ man Karey Kirkpatrick, Autor des komischen Trickfilms "Chicken Run" (2000). Die Produzenten einigten sich darauf, möglichst wenige der bizarren Gestalten am Computer animieren zu lassen und verließen sich statt dessen auf die Magie "echter" Lebewesen aus Jim Hensons Werkststätten.

Worum es geht, kann man eigentlich nicht in einem kurzen Artikel beschreiben, doch hier ein paar Sätze zum Inhalt: Arthur Dent (Martin Freeman), ein durchschnittlicher Brite, muss eines Morgens feststellen, dass sein Haus zu Gunsten einer Umgehungsstraße abgerissen wird. Zugleich outet sich sein bester Kumpel, ein arbeitsloser Schauspieler mit dem merkwürdigen Namen Ford Prefect (Mos Def), als Außerirdischer, der die Erde dringend verlassen will.

Grund: Unser Planet muss einer galaktischen Umgehungsstraße weichen und wird daher vernichtet. Zum Glück kennt sich Ford - schon von Berufs wegen - mit der Reise per Anhalter aus und schafft es, in letzter Minute gemeinsam mit Arthur ausgerechnet von dem Raumschiff mitgenommen zu werden, das mit der Zerstörung der Erde beauftragt ist.

Leider gehören die Raumschiffler zum kaltherzigen Volk der Vogonen, und die beiden Kumpels sind innerhalb kürzester Zeit gezwungen, sich ein anderes Transportmittel zu suchen - und das mitten in der unendlichen Weite des Weltraums.

Das ist nur der Anfang einer verrückten Reise durch Zeiten und Galaxien, in deren Verlauf ein depressiver Roboter, der kriminelle und zweiköpfige Präsident der Galaxie sowie ein Reiseführer durchs All und das tröstliche Fazit "Don't Panic!" eine große Rolle spielen...

"Per Anhalter durch die Galaxis" gleich auf DVD ausleihen!
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113