0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Forellenmousse

Forellenmousse
Zutatenliste:
Für vier Portionen:
• 1 Schalotte
• 20 g Margarine
• 175 g geräuchertes Forellenfilet
• 400 g Crème fraîche
• 1 Msp. abgeriebene Zitronenschale von einer unbehandelten Zitrone
• Salz, Pfeffer,
• 1 Bund Dill gehackt
• 3 Blatt weiße Gelatine
• 1/2 Frisée
• 100 g Feldsalat,

Für die Salatsoße:
• 2 EL Weißweinessig
• 5 EL Öl
• 1 TL milder Senf
• Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
Veröffentlicht:
27.11.2001
Schalotte schälen, würfeln. In heißer Margarine drei Minuten dünsten. Fischfilet in Stücke schneiden. Mit der Hälfte der Crème fraîche Schalottenwürfel und Zitronenschale pürieren. Durch ein Sieb streichen. Übrige Crème fraîche und Dill unterziehen, salzen, pfeffern. Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten und unterrühren. Mousse zwei Stunden kalt stellen. Salate waschen. Salatsoßen-Zutaten mischen. Unter den Salat heben. Auf vier Teller geben. Von der Mousse mit zwei Löffeln Nocken ausstechen. Je zwei auf dem Salat anrichten.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114