0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Ray

Ray
Teaser:
Ray Charles' (Jamie Foxx) Leben - die Geschichte einer Musik-Legende: Geboren 1930, erblindet mit sechs Jahren, Vollweise mit 15, erster Versuch einer Musikkarriere in Seattle, wo man versucht, ihn auszunutzen. Ein zweiter Anlauf in Los Angeles gelingt, doch der musikalisch erfolgreiche Ray Charles geht privat durch die Hölle.
Veröffentlicht:
16.02.2005
Die nächsten 20 Jahre seines Lebens ist er heroinsüchtig und irrt von Frau zu Frau. Immerhin 12 Kinder zeugt er während seiner beiden Ehen - elf davon mit verschiedenen Geliebten. 1965 erst kommt er von der Drogensucht los.

Der Film beleuchtet die Höhenflüge und Abgründe des "Genius Of Soul", wie Ray Charles oft genannt wurde - leider starb er noch vor Beendigung der Dreharbeiten im Juni 2004. "Ray" wurde sechs mal für die Academy Awards 2005 nominiert, darunter Jamie Foxx für seine Darstellung des blinden Sängers, den er übrigens tatsächlich "blind" spielte (er trug entsprechende Kontaktlinsen, die ihn nichts sehen ließen).

Interviews

Bill Murray
Interviews, 10. Februar 2004
Wäre alles glatt gegangen, hätte die Filmwelt Bill Murray nie als sarkastischen Schauspieler zu spüren bekommen. Der 1950 in Wilmette, einem Vorort von Chicago, als mittleres von neun Kindern geborene Murray wäre dann wohl nur einem kleinen und kränkelnden Kreis von Patienten bekannt: Er wollte näm… mehr >
Dougray Scott
Interviews, 27. August 2008
Und weil er auf der Kinoleinwand möglichst perfekt aussehen will, bereitet sich Scott minutiös vor. Für seinen Auftritt als Schurke in "Mission Impossible II" trainierte er zum Beispiel sieben Monate mit einer Elite-Einheit der US Navy.Bevor er den Mathematiker Tom Jericho in "Enigma – Das Geheimnis… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114