0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 17:04 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Zanderfilet auf feinwürziger Rote-Bete-Soße

Zanderfilet auf feinwürziger Rote-Bete-Soße

Zutatenliste:
für 4 Portionen:
• 4 Zanderfilets à 150 g
• 300 g gekochte Rote Bete
• 2 Schalotten
• 20 g Butter
• 200 g Fischfond
• 150 g Crème double
• Salz, Pfeffer
• 4 EL Weißwein
• 1 EL Zitronensaft
• 20 g Butterschmalz
• 1/4 TL Cayennepfeffer
• 1 TL Mehl
• Kresse
Veröffentlicht:
23.10.2001
 
Fischfilets abspülen und trockentupfen. Die Hälfte der Roten Bete klein würfeln. Schalotten abziehen, würfeln und in Butter andünsten. Rote-Bete-Würfel dazugeben, mit dem Fischfond aufgießen und etwa zwei Minuten einkochen lassen. Anschließend pürieren und durch ein Sieb streichen. Crème double dazugeben und eine weitere Minute offen köcheln. Soße mit Salz, Pfeffer, Wein und Zitronensaft abschmecken. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filets mit Cayennepfeffer, Salz und Mehl hauchdünn bestäuben. Im heißen Fett von jeder Seite etwa zwei Minuten braten. Restliche Rote Bete in feine Streifen schneiden und in heißer Butter schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Soße und Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen. Fisch darauf anrichten. Mit Kresse garnieren.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114