0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 19:30 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden

Vollkornstrudel mit Kräutercreme

Zutatenliste:
• 300 g Weizenvollkornmehl
• 1 Prise Salz
• 1 Ei
• 1 Eigelb
• 80 g Butter
• 1/8 l saure Sahne

Für die Füllung:
• 1 kg Mangold (ersatzweise Spinat)
• 1 Stange Lauch
• 1 Karotte
• 100 g Sellerie
• etwas Butterschmalz
• Salz, Pfeffer aus der Mühle
• Muskat
• 120 g Gouda
• 6 hartgekochte Eier
• 50 g gehackte Walnüsse

Zum Bestreichen:
• 1 Eigelb

Für die Kräutercreme:
• 100 g Doppelrahmfrischkäse
• 1/8 l Milch oder saure Sahne
• 1 EL Olivenöl
• geh. Kräuter nach Wahl
Veröffentlicht:
01.01.2000
 
Aus den Teigzutaten einen Teig kneten. In Folie wickeln und zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Für die Füllung die Mangoldblätter blanchieren. Restliches Gemüse putzen, wenn nötig schälen und in feine Streifen schneiden, ebenfalls blanchieren und in Butterschmalz kurz anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Gouda und die hartgekochten Eier in kleine Würfel schneiden. Strudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen. Teig mit den Mangoldblättern belegen. Die Hälfte des Goudas, das Gemüse, die gehackten Eier und Walnüsse darauf verteilen und zum Schluss mit dem restlichen Gouda bestreuen. Das Ganze sehr vorsichtig zu einem Strudel aufrollen. Eiweiß verquirlen und damit den Strudel bestreichen. Vollkornstrudel im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit für die Kräutercreme Frischkäse, Milch, Olivenöl und Kräuter gut verrühren. Die Kräutercreme zum heißen Vollkornstrudel reichen.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113