0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 03:30 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Der Appartement-Schreck

Der Appartement-Schreck

Starttermin:
Ab 1. Juli 2004 im Kino
Teaser:
Alles könnte soooo schön sein: Alex (Ben Stiller) und Merry (Drew Barrymore), ebenso frisch verliebt wie verheiratet, suchen ein gemeinsames Nest und werden fündig. Alles prima so weit, bis auf eine kleine Klausel im Kaufvertrag: Ihre Traumwohnung in allerbester Lage beherbergt im oberen Geschoss der Maisonette eine ältere Dame, Mrs. Connelly (Eileen Essel), die ein Wohnrecht auf Lebenszeit vorweisen kann.
Veröffentlicht:
29.06.2004
 
Auch das kein Problem, sollte man meinen. Die Lady ist sehr liebenswürdig, und es ist ja auch praktisch, wenn jemand da ist, der die Blumen gießt, wenn man mal vereist. Ab und zu bittet sie um einen kleinen Gefallen, aber den erfüllen Alex und Merry ihr gerne.

Doch langsam aber sicher wird die stets freundliche Omi zur absoluten Nervensäge. Sie lärmt des Nachts und hat tagsüber ständig irgendwelche Wünsche, die man ihr einfach nicht abschlagen kann. Über den verständlichen Wunsch nach Privatsphäre des jungen Ehepaares setzt sie sich einfach hinweg; die Gutmütigkeit der beiden nutzt sie schamlos aus.

Bald wird die sanfte Terroristin zu einer unerträglichen Plage, einer Plage, die verschwinden muss. Da sie unkündbar ist, wächst in den Köpfen ihrer genervten Opfer bald nur noch der Wunsch nach einem jähen Ende der senilen Schreckensherrschaft, sprich: dem Tod.

Mit schwärzestem Humor hat Danny DeVito als Regisseur sein "Schmeiß' die Mama aus dem Zug"-Thema wiederaufgegriffen. Nur diesmal geht es eben nicht gegen ein garstiges Mutter-Monster, sondern mit Mordgelüsten gegen eine vordergründig reizende alte Dame. Ganz schön fies. Und lustig.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113