0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 19:45 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Hähnchen-Kichererbsen-Ragout

Hähnchen-Kichererbsen-Ragout

Zutatenliste:
• 200 g Kichererbsen
• 1 l Gemüsebrühe
• 1 Hähnchen (ca. 1,2 kg)
• 1 Bund Suppengrün
• 1 Bund Lauchzwiebeln
• 200 g Lauch
• 1 große Dose Pfirsiche
• 30 g Speiseöl
• 400 g Tomatenstückchen aus der Dose
• Salz, Pfeffer aus der Mühle
• 1/2 TL Kreuzkümmel
• Zimt
• 1 Bund frische Minzblätter
Veröffentlicht:
01.01.2000
 
Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in kochender Gemüsebrühe etwa 2 Stunden kochen. Hähnchen kalt abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Suppengrün waschen, putzen und grob zerkleinern. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Hähnchen, Suppengrün und Salz dazugeben und eineStunde kochen. Brühe abgießen. Fleisch von den Knochen lösen und würfeln. Lauch- und Lauchzwiebeln putzen und gründlich waschen. Lauchzwiebeln hacken und Lauch in Ringe schneiden. Pfirsiche in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Fruchtfleisch in längliche Streifen schneiden und diese quer halbieren. Zwiebeln in heißem Öl glasig dünsten. Kichererbsen abtropfen lassen und mit 1/4 l Brühe zu den Zwiebeln geben. Tomaten und Lauch dazugeben und etwa 10 - 15 Minuten schmoren lassen. Fleisch und Pfirsiche dazugeben und mit Kreuzkümmel, Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken. Minze waschen und trockentupfen. Die Hälfte fein hacken und unter das Ragout heben. Ragout auf vier tiefe Teller verteilen und nach Belieben mit den restlichen Minzblättern dekorieren.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114