0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Aprikosenkuchen

Aprikosenkuchen
Zutatenliste:
• 200 g Pflanzencreme mit feinem Butteraroma
• 225 g Zucker
• 3 Eier
• 1 Prise Salz
• 1 TL abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
• 225 g Stärke
• 1 gehäufter TL Backpulver
• 2 EL Milch
• 1 große Dose Aprikosen (ca. 800 g)
• Fett für die Form
• Puderzucker
Veröffentlicht:
01.01.2001
Stärke und Backpulver mischen. Pflanzencreme, Zucker, Eier, Salz und Zitronenschale in eine große Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig rühren. Stärke-Backpulver-Gemisch zusammen mit der Milch nach und nach unterrühren. Aprikosen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) gut einfetten. Kuchenteig hineinfüllen. Die abgetropften Aprikosenhälften darauf verteilen. Backofen auf 175 Grad vorheizen.Aprikosenkuchen hineinschieben und 60 Minuten backen. Nach einer Stunde Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp: Statt der Aprikosen kann man auch Pfirsiche, Kirschen oder Äpfel verwenden.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114