0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Mein bester Feind

Mein bester Feind
© Filmladen
Starttermin:
11.03.2011
Veröffentlicht:
07.03.2011
Ursula Strauss spielt in Wolfgang Murnbergers NS-Komödie an der Seite von Moritz Bleibtreu und Georg Friedrich.
Wien in den 1930ern: Victor Kaufmann (Moritz Bleibtreu), Sohn eines reichen jüdischen Galeristen, und Rudi Smekal (Georg Friedrich), der Sohn der Putzfrau, sind Jugendfreunde. Nach dem Anschluss trägt Rudi SS-Uniform, die Kaufmanns kommen ins KZ. Doch eine Michelangelo-Zeichnung und ein Kleidertausch setzen die Rahmenbedingungen neu: Victor spielt den Nazi, Rudi trägt die KZ-Uniform. Die Aussage von Victors früherer Verlobter Lena (Ursula Strauss) entscheidet nun über das Schicksal der beiden. Bei der Premiere auf der diesjährigen Berlinale war sich die Kritik uneins, das Publikum jedoch applaudierte begeistert. Regisseur Wolfgang Murnberger und seinem Ensemble gelingt es, Komödie und Drama überzeugend zu vereinen.

Ursula Strauss im Interview über ihre Rolle als Frau zwischen zwei Männern, über Kollegentypen, Traumrollen und "Schnell ermittelt".
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113