0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Unknown Identity

Unknown Identity
© EMW/Kinowelt
Starttermin:
03.03.2011
Veröffentlicht:
04.03.2011
Liam Neeson hat eine Identitätskrise.

Dr. Martin Harris (Liam Neeson) hat ein Problem: Er erwacht in einem Krankenhaus in Berlin aus dem Koma, es fehlen im vier Tage. Sein Arzt (Karl Markovics) erzählt ihm, was passiert ist: Er wäre fast bei einem Autounfall ums Leben gekommen, seine Taxifahrerin Gina (Diane Kruger) hat ihm das Leben gerettet. Seine Frau (January Jones) muss inzwischen wahnsinnig vor Sorge sein, denkt Harris, aber dem ist nicht so: Sie erkennt ihn nicht wieder, an ihrer Seite hat ihn ein anderer Mann ersetzt, der seinen Namen trägt. So hat auch der Kongress, auf dem Harris einen wichtigen Vortrag halten sollte, bereits begonnen. Harris beginnt, an seinem Verstand zu Zweifeln – was ist mit seinem alten Leben passiert? Wer ist hinter ihm her? In der fremden Stadt findet er nur bei seiner bosnischen Taxlerin und dem Ex-Stasi-Agenten Jürgen (großartig: Bruno Ganz) Unterstützung, doch er muss schnell erkennen, dass er auch ihr Leben auf’s Spiel setzt.

Ein gut gespielter Film, das kann man bei dem Star-Ensemble auch voraussetzen, die Handlung allerdings hat ein paar Überraschungen zuviel parat. Für Menschen mit Thriller-Erfahrung könnte die eine oder andere unbeantwortbare Frage auftauchen. Rasante Wochenend-Unterhaltung made in Hollywood ist der Film in jedem Fall, schon allein wegen drei zu Schrott gefahrener Berliner Taxis und einer wunderschön choreographierten Verfolgungsjagd.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114